Ückeritz Shuttle

Freie Fahrt durch Ückeritz und auf der Insel Usedom

mit den Bussen der UBB und der Kurkarte des Ostseebades Ückeritz.

Zum 24.07.2020 erfolgt die Einführung der kostenlosen ÖPNV-Nutzung für alle Kurkarteninhaber in der Gemeinde Ückeritz. Diese ermöglicht es, allen Inhabern der Kurkarten von Ückeritz, also sowohl Gästen als auch Einheimischen, den Buslinienverkehr auf der Insel Usedom sowie zwischen Wolgast und Lubmin kostenfrei zu nutzen.
Die Bernsteintour (Linien 283 und 285) verkehrt zwischen Ückeritz, Schmollensee und dem Ortskern von Bansin in der Saison täglich vom Montag bis Sonntag im Stundentakt.
In der Gemeinde Ückeritz werden folgende, zum Teil neu eingerichtete Haltestellen bedient:

  • Ückeritz, Kletterwald
  • Ückeritz, Hafen Stagnieß
  • Ückeritz, Gartenweg
  • Ückeritz, Sportboothafen (Hauptstraße/Ecke Fischerstraße)
  • Ückeritz, Mühlenstraße  (in der Straße Zum Achterwasser zwischen
    Feuerwehr und Zweckverband)
  • Ückeritz, Schule
  • Ückeritz, Strand
  • Ückeritz, Bahnhof
  • Ückeritz, Aufbauweg
  • Ückeritz, Rehaklinik

Im Ostseebad Bansin können die Fahrgäste von Ückeritz z. B. in die Kaiserbäderlinie in Richtung Heringsdorf, Ahlbeck und Grenze, oder in die Achterland- und Hafftour umsteigen, um die Insel mit den Linienbussen zu
„erfahren“. Ein Umstieg in die Buslinie 281 ist auch am Bahnhaltepunkt Schmollensee möglich, um das Achterland, die Stadt Usedom oder den Lieper Winkel anzusteuern.

Den Fahrplan finden Sie unter https://www.ubb-online.com/nahverkehr/fahrplaene/ oder über die Fahrplanauskunft
www.google.com/maps/.