Kulturzeit am Merr im Ostseebad Koserow

Unter dem Titel „KulturZeit am Meer“ hat sich die Kurverwaltung Koserow eine Veranstaltungsreihe der besonderen Art einfallen lassen. Verschiedene Lesungen, Kabarettabende bzw. Poetry-Slam Abende wurden für Sie geplant.

Tickets sind in allen Kurverwaltungen und bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich, sowie über das Ticketreservierungssystem www.reservix.de. Eintrittskarten können auch an der Abendkasse erworben werden.

Musikalischer Abend mit dem Duo “Herzverloren”

Ja, es ist wieder einmal die Liebe. Die vergängliche und ewige Liebe. Süß, bitter, schmerzvoll, unglücklich, unerreichbar, unsterblich, unglaublich…Liebe zur Melodie, zum Klang, zum Humor, zum Wort …und natürlich die Liebe zwischen IHR und IHM. Zwischen Satire, Chansons und kleinen Geschichten steuert das Duo durch einen Abend der großen Dramen und kleinen Episoden. Lassen Sie sich verführen in einem emotionalen Programm zwischen den Polen. Schauspieler Thomas Kahler singt, spricht und spielt aus eigenem Repertoire bis hin zu Klassikern von Manfred Krug, Harald Juhnke, Gilbert Bécaud, Charles Aznavour, Jaques Brel, Charles Trenet, u.v.a. Er wird begleitet vom jungen und virtuosen Pianisten Oleksii Aleinikov, der mit exzellentem Spiel auf Piano, Flügel oder Gitarre begeistert.Tickets sind in allen Kurverwaltungen und bekannten Reservix-Vorverkaufsstellen erhältlich, sowie über das Ticketreservierungssystem www.reservix.de. Eintrittskarten können auch an der Abendkasse erworben werden.

Samstag, 15. Februar 2020, 19:30 Uhr Veranstaltungsräume der Kurverwaltung / Hauptstraße 31, 17459 Ostseebad Koserow

“Männer de luxe” – Neues von der Reste-Rampe

Das Liederkabarett aus Leipzig mit der Aura der Aurora – Lieder, skurrile Texte, Nonsens, mal ‚ne Träne und ansonsten jede Menge zum Lachen.
Unglaublich faszinierend, was die beiden Leipziger Lieder-Kabarettisten Jürgen Denkewitz und sein (neuer) Mitstreiter Matthäus Krzywdzinski als „Die MelanKomiker” zwei Stunden lang dem Publikum zumuten: Sich.
Der eine setzt Akzente, der andere hat einen. Der eine spielt Gitarre, der andere hat auch eine. Der eine hat volles Haar, der andere Selbstbewusstsein. Der eine hat eine Stimme, der andere singt auch. Beide sind Ü30 und stolz darauf, einer schon ziemlich lange…
Beide sind überdurchschnittlich musikalisch, weit über dem Durchschnitt neben der Spur und durch und durch schnittig. Sie bieten Albernheiten auf höchstem Niveau, aber aus tiefster Seele.

Samstag, 14. März 2020, 19:30 Uhr Hotel Hanse Kogge/Achterdeck, Hauptstraße 58, 17459 Ostseebad Koserow

“Usedom- 99 Besonderheiten der Insel”- Publikationsvorstellung

Usedom – das ist Baden, Sonne, Strand und Ostsee.
Tatsächlich ist der breite, gut 40 Kilometer lange feine Sandstrand scheinbar endlos. Bekannt ist die Insel auch für ihre Kaiserbäder Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin mit den prächtigen Villen mit weißen Fassaden. Zahlreiche SPA-Ressorts machen Usedom zu einer wahren Gesundheitsinsel. Doch Usedom ist viel mehr als das. Gerade für Menschen, die sich aktiv erholen wollen, bietet die Ostseeinsel ideale Bedingungen für einprägsame Naturerlebnisse: Dünen, Seen, Moore und 14 Naturpark-Schutzgebiete. Seit 25 Jahren bereisen Marina und Ralph Kähne die zweitgrößte deutsche Ostseeinsel. Im Frühjahr letzten Jahres hat das Autorenpaar aus Wandlitz bei Berlin seine Erfahrungen in einem ganz besonderen Reiseführer über die Insel zusammengetragen.

Samstag, 18. April 2020, 19:30 Uhr Veranstaltungsraum der Kurverwaltung Koserow, Hauptstraße 31, 17459 Ostseebad Koserow

 

“Die Lieferung”-Buchlesung

Die Wohnung ist nicht verschlossen. Auf dem Tisch: Eine gelieferte, nicht angerührte Pizza. Und von der Frau, die sie bestellt hat, fehlt jede Spur.
Polizeikommissar Jens und Kerner und seine Kollegin Rebecca Oswald finden über Umwege heraus, dass sie nicht die Einzige ist. Ein Täter, wie er perfider nicht sein könnte, ist offenbar seit Jahren unentdeckt auf Opferjagd. Alle verschwundenen Frauen waren allein zu Hause, alle haben Essen bestellt. Ihr letztes Lebenszeichen …

Andreas Winkelmann, geboren 1968 in Niedersachsen, ist verheiratet und hat eine Tochter. Er lebt mit seiner Familie in einem einsamen Haus am Waldrand nahe Bremen. Wenn er nicht gerade in menschliche Abgründe abtaucht, überquert er zu Fuß die Alpen, steigt dort auf die höchsten Berge oder fischt und jagt mit Pfeil und Bogen in der Wildnis Kanadas.

Samstag, 2. Mai 2020, 19:30 Uhr Hotel Nautic, Triftweg 4, 17459 Ostseebad Koserow

KulturZeit_am_Meer Andreas Winkelmann

Winkelmann_Andreas_(C) Rowohlt

 

Ossilesung

Melankomiker
KulturZeit am Meer-Herzverloren