Datum & Zeit 17.08.2019 00:00 Uhr

21. Countryfest in Koserow

Lade Karte ...

Datum/Zeit
am Samstag, 17.08.2019
Ganztägig

Veranstaltungsort
Kurplatz Koserow


Zum bereits 21ten Mal heißt es nun wieder „Wilder Westen- Countryfest“ in Koserow, einem der größten Countryfeste in der Region. Am 16. und 17. August steht alles im Zeichen der Musik aus dem 50er Jahren. Line-Dancer sind herzlich Willkommen den Kurplatz in eine große Tanzparty zu verwandeln. Ca. 4.000 – 5.000 Gäste werden an beiden Tagen erwartet.

Am Freitag, dem 16. August, sorgen DJ Eagle Eye Jimmy und Andy McGill von 18 bis 22 Uhr am sogenannten Countryfest-Warm Up für Stimmung.

Eagle Eye Jimmy organisiert seit Jahren gemeinsam mit der Kurverwaltung Koserow das Countryfest. Er wurde 2017 wiederholt mit dem Line Dance Star Award als bester DJ geehrt.

Am Samstag, dem 17. August ab 15 Uhr geht es weiter im Countryfest-Programm. Auch hier ist DJ Eagle Eye Jimmy wieder mit von der Partie und führt durch das Programm. Gegen 16.30 Uhr werden historische Oldtimer aus den USA gezeigt und vorgestellt. Ein Spektakel, nicht nur für Auto-Fans.

“Amerikanischer kann ein Deutscher nicht klingen!” Dies wird Andy McGill oft assistiert. So mancher spricht ihn in den Pausen gar auf Englisch an, da man ihn zunächst nicht für einen “Hiesigen” hält. Erfolgreich und bekannt wird er jedoch erstmals 2006 in der von ihm gegründeten New Country Band “The Daltons- wild und gefährlich! “. Bei der Musictrophy des Truckstore Niebel im Jahr 2013 belegt er bei den Solisten Platz 3. Andy McGill ist auf vielen Instrumenten zuhause, spielt Gitarre, Schlagzeug, Bass und Klavier. Seine größte Leidenschaft gehört aber dem Gesang. Er ist ab 19:00 Uhr im Wechsel mit DJ Eagle Eye Jimmy den Kurplatz zu hören.

An beiden Tagen bieten verschiedene Händler typische-Western Accessoires an. Für die kleinen Gäste steht eine Hüpfburg bereit und Gesichter können geschminkt werden. Toben im Heu und Klettern auf Strohballen – bei uns gar kein Problem. Am Samstag lädt zusätzlich eine große Themenwelt „Wilder Westen“ zum Mitmachen ein. Indianerzelt, Kuh melken, Fotoleinwand „Wanted“, Goldwaschen und vieles mehr kann ausprobiert werden.

Für das leibliche Wohl sorgt das Team des Restaurants Hanse Kogge und Käptn Brass.