Die Orgel wurde in der Kirche von der Firma Schuster aus Zittau erweitert. Der Turmraum der Kirche als Gedenkstätte für die Gefallenen beider Weltkriege umgestaltet.