Sturmflut, Sturmtief Axel, Zempin, Hochwasser

In der Nacht vom 4. zum 5. Januar 2017 bescherte Sturmtief „Axel“ Zempin eine zerstörende Sturmflut. Bis zu 20 m Küste und Düne und etliche Bäume gingen verloren, der Imbiss „Utkiek zur Oie“ sowie der Hochuferweg, die Strandpromenade, die noch zum Teil aus Betonplatten von 1940 stammten, stürzten in die Tiefe.