WICHTIGE INFORMATIONEN

Stand: 22.05.2020

Sehr geehrte Gäste, sollten Sie sich in den Tagen Ihres Aufenthaltes in den Usedomer Bernsteinbädern unwohl fühlen und typische Corona-Virus Symptome aufweisen, beachten Sie bitte folgende Hinweise:

Handlungsempfehlungen für Gäste bei akuter Atemwegssymptomatik COVID_18052020

Herzlichen Dank für Ihre Mitwirkung!

Stand: 13.05.2020

Die Landesregierung MV hat eine geänderte Verordnung zum touristischen Reisen herausgegeben. Folgende Punkte sind u.a. darin in Kurzform aufgeführt:

  1. Eigentümer, Erbbauberechtige, Pächter oder Dauercamper dürfen zur Vorbereitung der Saison ab dem 18.05.2020 aus allen Bundesländern einreisen.
  2. Ab 18.05.2020 dürfen Urlaubsgäste aus MV in den Ferienobjekten begrüßt werden.
  3. Ab 25.05.2020 dürfen Urlaubsgäste aus allen Bundesländern begrüßt werden, mit folgenden Einschränkungen:
    1. Gewerbliche Vermieter dürfen Ihre angebotenen Betten maximal zu 60% auslasten. Dies gilt auch für Campingplätze.
    2. Es sind jederzeit die vollständigen Kontaktdaten der Gäste zu erfassen, um eine Nachverfolgbarkeit zu gewährleisten.
    3. Wenn möglich, stets kontaktlos einen Check-In durchführen und die Bezahlung der Ferieneinheit per Überweisung bzw. EC-Cash regeln
    4. Die Hygiene-Standards der Landesregierung in Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern sind Folge zu leisten und in den Ferieneinheiten umzusetzen.
  4. Gäste, die aus sogenannten Risikogebieten (Landkreise mit einer Zahl der Neuinfektionen höher als 50 pro 100.000 Einwohner) stammen, dürfen nicht anreisen. Hierzu wird eine Internetseite der Landesregierung geben, die die Postleitzahlen der Landkreise übersichtlich darstellt. Diese Internetseite ist noch nicht online und wir werden diese zu einem späteren Zeitpunkt an Sie weiterleiten.

Anbei erhalten Sie die aktuelle Verordnung sowie die Hygiene-Standards für Ferienwohnungen und – häuser sowie für Hotel, Pensionen und Gasthöfe. Sie finden die aktuellen Informationen auch stets auf der Internetseite www.tourismus.mv.

Stand: 24.04.2020

Mecklenburg-Vorpommern will Tourismus schrittweise öffnen
Fünf-Stufen-Plan zum sicheren Tourismus
Angesichts einer rückläufigen Zahl an Neuinfektionen haben sich die Landesregierung und die Tourismusbranche am 23. April in einer telefonischen Konferenz auf einen Fünf-Stufen-Plan verständigt, mit dem der Tourismus in Mecklenburg-Vorpommern wieder anlaufen soll. Wie schnell das geht, hängt von der weiteren Corona-Entwicklung ab.

Wir können den Tourismus aber behutsam Schritt für Schritt wieder hochfahren. Unser Ziel ist ein sicherer Tourismus. Sicher für die Einheimischen wie auch für Urlaubsgäste, erklärte Ministerpräsidentin Manuela Schwesig bei der Vorstellung der Pläne.

Insgesamt soll der Neustart des Tourismus in fünf Phasen erfolgen:

Phase 1: Vorsichtiger Einstieg in einen sicheren Tourismus
Zweitwohnbesitzerinnen und Zweitwohnbesitzer aus anderen Bundesländern können wieder ihre Zweitwohnungen. Außerdem können Dauercamper in Mecklenburg-Vorpommern ihren Campingplatz wieder nutzen. Das gilt für alle Dauercamperinnen und Dauercamper mit Erstwohnsitz in Mecklenburg-Vorpommern. Bürgerinnen und Bürger aus anderen Bundesländern können ihren Campingplatz wieder nutzen, wenn dieser als Zweitwohnsitz gemeldet ist.

Phase 2 Vorsichtiger Einstieg in einen sicheren Gastronomie-Tourismus
Vorsichtige Öffnung der Gastronomie unter strengen, an den jeweils aktuellen Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts orientierten Auflagen. Öffnung tourismusaffiner Tagesangebote (z.B. Fahrradverleih, Bootsverleih, Strandkorbvermietung) mit strengen Auflagen.

Phase 3: Vorsichtiger Start in den Übernachtungs-Tourismus für Einwohner Mecklenburg-Vorpommerns
Der Übernachtungs-Tourismus wird in dieser Phase ausschließlich für Bewohnerinnen und Bewohner mit Erstwohnsitz oder Zweitwohnsitz in Mecklenburg-Vorpommern sowie Dauercampern ermöglicht.

Phase 4: Öffnung des Übernachtungs-Tourismus für Gäste aus anderen Bundesländern
Tourismus von Bundesbürgern unter strengen, an den jeweils aktuellen Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts orientierten Auflagen.

Phase 5: Tagestourismus und Neue Normalität auch für Gäste anderer Staaten Übernachtungs-Tourismus auch von Gästen anderer Staaten (soweit nicht Risikogebiete) und Tagestourismus entsprechend den dann geltenden Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts.

Für Phase 1 wurde bereits ein Startpunkt festgelegt. Ab dem 1. Mai 2020 können Zweitwohnungsbesitzerinnen und -besitzer aus anderen Bundesländern wieder in ihre Zweitwohnungen reisen. Auch für Dauercamperinnen und Dauercamper gibt es gute Nachrichten. Sie können, wenn die unter Phase 1 genannten Voraussetzungen erfüllt sind, ihren Stellplatz wieder zur Erholung nutzen.

Noch keinen Termin gibt es für den Start der weiteren Phase. Ausgehend von den dann aktuellen Infektionszahlen soll am 5. Mai in einem Gespräch zwischen Landesregierung und Tourismusbranche darüber beraten werden, ob weitere Phasen gestartet werden können.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: https://www.regierung-mv.de/Landesregierung/Tourismus-Corona/

WICHTIGE INFORMATIONEN

Stand: 16.04.2020

WICHTIGE INFORMATIONEN
STAND: 18.03.2020

Sehr geehrte Gäste,
Sie haben sicher viele Fragen zum Umgang mit Ihrer Buchung, zum Einreisestopp auf die Insel und vielem mehr. Alle notwendigen Informationen finden Sie unter folgendem Link für Sie zusammengefasst: www.auf-nach-mv.de/informationen-coronavirus. Bitte beachten Sie die Hinweise und Regelungen der Landes- und regionalen Behörden.

Bleiben Sie gesund!
Ihre Touristinformationen der Usedomer Bernsteinbäder

WICHTIGE INFORMATION

STAND: 16.03.2020
Sehr geehrte Gäste,

die Landesregierung hat beschlossen, den Tourismus auf den Inseln einzuschränken. Neue Anreisen finden nicht mehr statt und Urlauber, die sich aktuell auf Usedom befinden, werden gebeten, die Heimreise anzutreten. Zugangsbeschränkungen finden ab 16.03.2020 an den Zufahrten zur Insel statt. Einwohner mit 1. Wohnsitz und Arbeitnehmer, die auf der Insel Ihre Arbeitsstätte haben, sind von dieser Regelung ausgenommen.
Wie lange diese Situation andauern wird, ist uns nicht bekannt. Wir bitten von weiteren Fragen erst einmal abzusehen.

Wir bitten um Ihr Verständnis und informieren Sie jederzeit über die weiteren Schritte.

WICHTIGE INFORMATION

STAND: 15.03.2020
Aufgrund der Infektionsgefahr mit dem Corona-Virus werden vorsorglich bis zum 19.4.2020 alle Veranstaltungen abgesagt. Des Weiteren sind alle öffentlichen Einrichtungen, wie Sporthallen, Touristinformationen, Museen, öffentliche Toiletten etc. geschlossen. Diese Vorsichtsmaßnahmen dienen dazu, die Infektionskette zu unterbrechen.

Für weitere Rückfragen stehen Ihnen die Touristinformationen der Usedomer Bernsteinbäder zu den gewohnten Öffnungszeiten per E-Mail und Telefon zur Verfügung.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.