Tourismus barrierefrei zu gestalten ist eines der obersten Ziele vom Ostseebad Koserow- für den Einen ist es einfach nur komfortabler, für den Anderen eine notwendige Voraussetzung um überhaupt Urlaub machen zu können.

Die Kurverwaltung Koserow hat sich erfolgreich in das bundesweit gültige Kennzeichnungsprogramm im Bereich Barrierefreiheit „Reisen für Alle“ aufnehmen lassen. Ab sofort und für die nächsten drei Jahre darf die Kurverwaltung nun das Signet „Barrierefrei geprüft“ im Print- und Onlinemarketing nutzen.

„Reisen für Alle“ gibt dem Gast eine transparente und verlässliche Information zu den örtlichen Gegebenheiten. Die notwendigen Informationen werden im Lauf des Zertifizierungsprozesses erfasst, mit klaren Qualitätskriterien bewertet und in einer Besichtigung vor Ort geprüft. Die geprüften Angebote werden dann über eine online-Plattform einheitlich und transparent kommuniziert. Basis für die Zertifizierung sind Qualitätskriterien für Menschen mit Gehbehinderung, Hörbehinderung, Sehbehinderung oder kognitiven Beeinträchtigungen.

Hier finden Sie die Angaben von “Reisen für Alle” zur Kurverwaltung Koserow.

Weitere Informationen zu „Reisen für Alle“ finden Sie hier.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.