Natur pur

Es ist nur ein schmaler Streifen, der hier das tiefblaue Achterwasser von der glitzernden Ostsee trennt. Umso erstaunlicher, welch faszinierende Vielfalt und atemberaubende Schönheit dieser Landenge auf der Insel Usedom innewohnt.

Buchen- und Kiefernwälder mit dem unvergleichlichen Aroma von Wacholder, Waldmeister und wilden Brombeeren. Weite, üppige Wiesenlandschaften, die den salzigen, milden Duft des Meeres in sich tragen, laden zu ausgedehnten Spaziergängen und Wanderungen ein. Sonnenverwöhnte Strandabschnitte, die sich sanft oder zu steiler Größe aufgetürmt an das saubere, klare Wasser der Ostsee schmiegen. Unzählige verwunschene Wege und Pfade, die sich als pittoreske, kleine Oasen der Ruhe und Abgeschiedenheit durch das Hinterland schlängeln. Unvergessliche Ausblicke und Einblicke, die den Besuchern neue Kraft und Momente puren Glücks schenken.

Dies Alles fügt sich zu einem unverwechselbaren Erlebnis, das Herz, Seele und Geist gleichermaßen zu beleben vermag. Wer dem hektischen, lauten Trubel der Moderne für einige Zeit entfliehen möchte, findet in der Natur der Bernsteinbäder die sagenhafte Idylle, die andernorts nur noch auf Postkarten existiert.