Tourismuskonzept Koserow 2020

Die Gemeinde Koserow hat ein Konzept zur Ortsentwicklung verabschiedet.

Aufgrund der attraktiven Lage an der B111 sind am südlichen Ortsrand der Gemeinde Ostseebad Koserow größere Einzelhandelseinrichtungen bzw. Freizeiteinrichtungen von inselweiter Bedeutung entstanden (Netto, Kaufhaus Stolz, Allee-Center) bzw. werden in den nächsten Jahren entstehen (Karls-Erdbeerhof, ein weiterer Supermarkt ist im Gespräch).

Durch diese Entwicklung hat der Ort eine starke Fluktuation und einen beträchtlichen Leerstand bei den bisher direkt im Ort ansässigen kleinteiligen Einzelhandelseinrichtungen und Dienstleistern zu verzeichnen (Textilgeschäfte, Obst- u. Gemüsehändler, kleiner Lebensmittelmarkt, Buchhändler, Rundfunk- u. Fernsehgeschäft, Friseur, Kosmetiker etc.). Diese überwiegend als Kleingewerbe betriebenen Einrichtungen haben durch den Abzug der Kaufkraft infolge der oben beschriebenen größeren Anbieter am Ortsrand einen Umsatzrückgang zu verzeichnen.

Den sich abzeichnenden Problemen will die Gemeinde Ostseebad Koserow mit Hilfe des Konzeptes „Koserow 2020“ entgegenwirken. Dieses Konzept soll, ohne einen Anspruch auf Vollständigkeit zu erheben, der Gemeindevertretung Koserow als Leitfaden für zukünftiges politisches Handeln dienen.

Gern können Sie hier Einblick in das Konzept erhalten.